Ein Garten entsteht!

Wollte nur mal zeigen wie ein Garten „designt wird“.
Am Anfang war nur die Erde und die Idee im Kopf meiner Frau.

001
003

Dann kamen schon die ersten zarten Pflänzchen und das Gemüse
012021

Schönes Wetter, etwas Regen und der unermüdliche Einsatz meiner besseren Hälfte mit ihrem grünen Daumen… Seht was dann entstehen kann.
013

… und so sieht er heute aus. 500 qm Blumen- und Gemüsegarten.
002

Jedes Jahr hat unser Garten ein anderes Muster.

Ich hoffe Euch gefallen die Bilder genauso wie uns.
Es ist einfach herrlich so frei und ungezwungen auf dem Lande
zu leben.
So und nun wünschen wir Euch eine angenehme Nachtruhe.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

5 Kommentare

  1. Das sieht sehr schön aus. Gratuliere. Und es ist so kreativ, wenn das, was man zuerst nur vor Augen hat, auch wirklich wahr wird.

    Habt Ihr vorher in der Stadt gelebt?

  2. Was für ein abgefahrener Garten! Absolut inspirierend! Ich gestalte das ja eher konventionell … aber wieso eigentlich? *grübel*

    Im Querblatt-Forum hatten wir mal einen Bericht (und Fotos) über einen kreisrunden Garten. Wenn ich den Artikel finde, reiche ich euch mal den Link rüber …

    • … da kann ich lange suchen, denn der Bericht ist auf der Hauptseite. Hier also ein etwas kleinerer Garten … aber nicht weniger genial! Ein Bericht von unserem Forumsmitglied Anja-Maria:

      Ein Garten ohne Ende

  3. Einen wunderschönen Guten Morgen!

    @ Hanna: Ich bin eigentlich ein Stadtmensch, bin in München geboren und habe da 22 Jahre gelebt, bin dann mit meiner jetzigen besseren Hälfte nach Schrobenhausen gezogen (war schon etwas kleiner die Stadt. Waren dann 15 Jahre in Schrobenhausen in einer Wohnung, dann 5 Jahre in der Nähe von Schrobenhausen in einem alten Bauernhaus mit Garten (aber viel,viel kleiner als hier) und ohne Grund dazu. Jetzt wohnen wir 3 Jahre hier auf dem kleinen Bauernhof in Schönbrunn am Lusen, in der Nähe von Freyung, meine Frau ist in Freyung geboren und aufgewachsen. Jetzt haben wir 5 ha Grund dabei. Hört sich viel an, ist es aber eigentlich gar nicht.

    @ Thomas: Meine Frau denkt sich jedes Jahr ein Grundmuster für den Garten aus. Dieses Jahr ist es ein Auge mit Wimpern. Sieht vom oberen Dorf eifach geil aus. Auch den meisten Dorfbewohnern gefällt es.
    Der kreisrunde Garten schaut auch sehr interessant aus.

    So heute mittag fahre ich mit einem Bekannten nach Österreich um eine Trocknungsanlage für unser Kräuter (fürs nächste Jahr) abzubauen.

  4. sieht absolut super aus!!!!
    An meinem grünen Daumen bin ich noch am arbeiten.
    Schon toll, wenn man so ein Ergebnis sieht.

    LG Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert