WWOOF ist ein geldloser Austausch, bei dem freiwillige Helfer in den Alltag auf einem Bio-Bauernhof eingebunden werden – darüber hinaus ist es noch sehr viel mehr.

Hinter den Buchstaben WWOOF verbirgt sich „World-Wide Opportunities on Organic Farms“, was wiederum von der Idee zusammengehalten wird, Menschen mit dem gemeinsamen Wunsch nach einem naturverbunden Lebensstil zusammenzuführen.

Durch Freunde sind wir darauf gestoßen und wollen dies nun auch bei uns anbieten. Damit jeder weiß, auf was er sich einlässt, will ich mal ein paar Informationen geben.

Wir leben sehr einfach, dass heißt wir haben keine Heizung, sondern nur Holzöfen und gekocht wird auch nur mit dem Holzherd. Warmes Wasser gibt es nur im Bad. Als Schlafmöglichkeit haben wir vorerst nur eine Schlafcouch in einer alten Küche. Es wird noch etwas dauern bis wir ein richtiges Gästezimmer bekommen, aber unser letzter Wwoofer war damit sehr zufrieden. Es darf natürlich auch gezeltet werden, das Grundstück ist groß genug.

Wir essen selber nicht vegetarisch, aber bei uns kommt nur 1 mal die Woche Fleisch auf den Tisch und das nur von unseren eigenen Tieren. Ansonsten was der Garten und die Natur hergibt.

Wir würden uns freuen, wenn viele Menschen von unserem Angebot Gebrauch machen würden. Nicht nur Gleichgesinnte, sondern auch Menschen, die eine Auszeit brauchen, Jugendliche die ohne Orientierung sind oder welche, die von uns lernen wollen. Für mich ist es wichtig, mein Wissen über Anbau und Vermehrung von Gemüse weiter zu geben und sich so weit es geht mit allem selbst zu versorgen, wie Kräuterverarbeitung und Vorratshaltung.

Unsere Vorstellungen:

Der oder diejenige sollte ca. 3-5 Stunden am Tag mithelfen, dafür bieten wir Kost und Logie frei an.
Als Freizeitangebote haben wir einen Nationalpark vor der Haustüre mit vieeeeeelen Wanderwegen.
Als Berge können wir den Lusen, Rachel und Dreisessel anbieten.
Nach Tschechien sind es ca. 15 km und nach Österreich ca. 25 km.
Wer gerne bergauf und bergab Fahrrad fährt kommt hier auf seine Kosten.

Also wer Interesse hat, im bayrischen Wald direkt am Nationalpark einmal zu WWOOFen, kann sich bei uns melden:

Facebook: Paradies am Lusen
Email: info@paradies-am-lusen.de
Kontaktformular: HIER

Ich hoffe, ich habe euch neugierig gemacht!

Für mehr Impressionen unseres Bio Bauernhofs – HIER

 

Teilen
Vorheriger ArtikelSommer 2015
Nächster ArtikelGartenpavillon als Kunstwerk

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel