Wünsche für 2012

So, nun folgt unser erster Eintrag für 2012.
Wir hoffen, dass es noch sehr viele werden.
Für das erste Halbjahr, seitdem wir hier auf Blog.de sind, haben wir schon einige sehr nette Blogfreunde kennengelernt und hoffen, dass es noch viele werden, die sich unsere Blog-Beiträge durchlesen und auch mit uns rege Gespräche darüber führen.
Wir haben heuer wieder einiges vor, um unseren kleinen Selbstversorger-Hof noch mehr aufzubauen.
Wir haben letztes Jahr schon angefangen Himbeersträucher zu pflanzen, bis jetzt sind es ca. 400 Sträucher (mindestens 600 Sträucher sollen heuer noch folgen). Haben Gespräche mit einer österreichischen Bergkräuter-Genossenschaft geführt, die Interesse daran haben, ab 2013 getrocknete Himbeerblätter (für Tees)von uns zu bekommen. Mussten dafür aber unseren Hof auf Bio umstellen und das ist dann nächstes Jahr vollzogen. Dann dürfen wir uns Bio-Hof nennen. Aber heuer werden wir erst mal die Früchte von den Himbeeren ernten, was, wenn es gut läuft (wettermäßig) einiges sein wird.

Auch wünschen wir uns wieder regen und vor allem gesunden Nachwuchs unserer ungarischen Zackelschafe. Die ersten Jungen erwarten wir in den nächsten 2-3 Wochen. Haben Oktober 2010 die ersten Mutterschafe und einen Bock gekauft und hatten letztes Jahr den ersten Nachwuchs. Insgesamt waren es 9 Lämmer (ein Schaf hatte sogar Zwillinge), alle 9 Lämmer kamen gesund und problemlos zur Welt. Das wünschen wir uns natürlich auch für dieses Jahr.
Ansonsten möchten wir unsere Hühnerzucht weiter ausbauen, sodass wir bis zum Herbst evtl. 50 Legehennen haben. Bei uns wird es noch mit natürlicher Brut und Aufzucht erledigt. Das heißt, wenn eine Glucke Eier ausbrüten will, darf sie es. Danach sehen wir ja, wie viele Küken auf die Welt kommen und sie bleiben von Anfang anbei Ihrer „Mutter“.

Dazu kommt natürlich unser großer Garten, der natürlich wieder die meiste Arbeit einnimmt (besonders für Lisa). Von dem Gemüse wird dann wieder sehr viel eingemacht oder eingelegt für den nächsten kalten und schneereichen Winter.

Wenn jeder der einzelnen Punkte so weit ist, wird natürlich dann ausführlich darüber berichtet, mit sehr vielen Fotos.
Wir hoffen, Ihr freut euch dann gemeinsam mit uns und es gibt dazu dann viele Gespräche und Beiträge.

So, das wäre es jetzt erst mal mit unserem ersten Beitrag.

Viele liebe Grüße
Rolf und Lisa

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

10 Kommentare

  1. Ganz wunderbar Dein Beitrag. So schön, wenn man natürliche Landwirtschaft betreibt. Ich wünsche Euch alles Glück der Welt. 🙂

    • Es ist sehr schön, wenn man die Landwirtschaft auf möglichst natürliche Weise betreibt, aber teilweise auch sehr schweißtreibend.
      Wir werden ja noch sehen, wie es heuer so weitergeht.

  2. Ich wünsche für Eure diesjährigen, umfangreichen Vorhaben ganz viel Erfolg.

    Die Bilder von den künstlerisch, verrückten Häuser gefallen mir.
    *Kunst am Bau* ist immer interessant zum ansehen.

    • Wenn man durch den Marktplatz in Ruhmannsfelden fährt, fällt das Haus mit seiner Fassade sofort auf. Ist bestimmt für Touristen ein herrliches Motiv.

  3. Ihr seid aber eingeschneit, bei uns liegt es nur im Umland und nicht in der Stadt. Aber dafür ist es sauglatt, da muss man noch mehr aufpassen, als wenn es schneit! Wir werden schon durch den Winter kommen.

    Was gibt es den in dem Haus des Lebens?

    Für den „BIO-HOF“ wünsche ich euch alles Gute und auch für das Jahr 2012, damit ihr alles umsetzen könnt, wie ihr es euch vorstellt.

    Liebe Grüße
    MsDarlin

    • Habe dir mal den Link von Haus des Lebens reingestellt.

      http://www.hausdeslebens.eu/

      Kannst ja mal selber durchschauen, ist sehr interessant.
      Bei uns schneit es schon wieder den ganzen Tag, es reicht schön langsam mal. Soll aber noch bis mindestens Dienstag
      weiter schneien.

      Danke noch mal für deinen guten Wünsche für unseren Hof. Werden natürlich fleißig weiterberichten, so gut es die Zeit eben zulässt.

  4. Hallo Uschi,

    schön, dass dir unsere Seiten gefallen.
    Ich hoffe doch, dass wir uns hier öfter „sehen“. Ich denke auch, wenn es unsere Artbeit und Zeit erlaubt, wir mit etwas mehr Beiträgen auftrumpfen können.

    Wenn du Lust hast, kannst ja auf unserer Homepage weiterstöbern.
    https://paradies-am-lusen.de

    Liebe Grüße noch

    Lisa und Rolf

  5. Durch meine Freundin MsDarlin und eure Beiträge im *Bayernblog*,
    war ich jetzt mal bissel stöbern bei euch.

    Bin total begeistert, was ihr euch da für einen tollen Selbstversorger-Hof aufbaut.

    Eine Schwester von mir hat mal in der Nähe von Freyung/Grafenau gewohnt und daher kenne ich eure Gegend auch bissel.

    Wünsche euch für all eure Pläne 2012 ganz viel Erfolg und das nötige Quäntchen Glück dazu.

    Das Haus in Ruhmannsfelden hat mich grad auch stark an Hundertwasser erinnert und gefällt mir super !!!

    Ich komme bestimmt wieder,
    denn es hat mir viel Freude gemacht bei euch zu lesen.

    Liebe Grüsse in den Bayrischen Wald
    von Uschi :wave:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert