Bin wieder da!

Hallo, nach 4 Wochen Krankenhausaufenthalt bin ich endlich wieder zu Hause.
War zwar nichts Schlimmes (habe seit 30 Jahren die blöde Schuppenflechte), aber zu Hause ist es halt doch schöner.
Ich war in der Hautklinik in Bad Reichenhall und bin wieder runderneuert heimgekommen. Wenigstens hatten wir zum größtenteils sehr schönes Wetter, war zum Teil bis 22 Grad warm und Sonne pur. Obwohl es ein Krankenhaus ist, durften wir nach den einzelnen Behandlungen vormittags und nachmittags rausgehen, so ähnlich wie auf einer Kur. Und das wichtigste ist, dass sie fast ausschließlich Einzelzimmer haben.
Wurde auch noch wegen meiner Arthritis, Arthrose und Osteoporose behandelt, unter der ich seit ca. 3 Jahren leide. Sind schon blöde Krankheiten, und das mit 48 Jahren.
Aber da muss ich halt durch.

Das Blog-Schreiben ist mir irgendwie abgegangen. Hatten zwar auch im Krankenhaus einen Computer (EINEN für ca. 50 Leute), da hattest eigentlich fast nie eine Chance daran zukommen.
Lisa hatte natürlich auch keine Zeit und Lust, noch spätabends etwas zu schreiben. Sie musste ja den Hof mit den vielen Tieren (Schafe, Lämmer, Hühner, Enten, Küken, Hund) alles allein machen und dann auch noch nebenbei ein bisschen Arbeiten gehen.

Wir wünschen Euch ein wunderschönes und wenn es möglich ist trockenes Osterfest, mit ganz vielen Ostereiern.

Ganz viele liebe Grüße von Rolf und Lisa

P.S. Haben mittlerweile schon 10 wunderschöne, prächtige und vor allem gesunde Lämmer.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

9 Kommentare

    • Hallo Traudl,
      danke für deine Genesungswünsche.
      Wir wünschen dir auch ein frohes Osterfest.
      Jetzt werden wir uns ja wieder öfters hören (schreiben).

      Mist!! Jetzt fängt es auch noch zu schneien an.
      Das wird doch wohl kein weißes Osterfest werden????

        • Gottseidank ist es doch nicht soviel Schnee bei uns, wie auf deinem Bild.
          Sieht aber toll aus.
          Habt ihr den „Schneeosterhasen“ gemacht??

          Noch schöne Osterfeiertage wünschen
          Rolf und Lisa

          • Hallo Rolf und Lisa,

            das ist ein ausgeliehener Schneehase *lach*

            Heute Morgen hatten wir einen leichten, flaumigen Schnee.
            Er kann sich nicht lange halten. Die Sonne leckt ihn zu schnell wieder auf. 🙂

            Schöne Feiertage und viele Grüße
            Traudl

  1. Hallo Rolf,

    die Krankheiten kann man sich nicht aussuchen, aber vieles entsteht, da man auf sich selbst zu wenig achtet.

    Die vergangenen Wochen waren mild und angenehm, es war ein Genuß wieder länger draussen zu bleiben.

    Ich wünsche euch ein frohes Osterfest.

    Liebe Grüße aus der Oberpfalz
    Claudia

    • Hallo Claudia,
      nachträglich noch ein Dankeschön für deine Ostergrüße.
      Naja, das mit den Krankheiten ist so eine Sache.
      Die Schuppenflechte ist leider vererbt worden und die habe ich jetzt auch schon 30 Jahre und kann mit ihr auch einigermaßen umgehen. Die anderen Krankheiten (Arthritis, Arthrose und Osteoporose) waren wahrscheinlich zum Teil meiner früheren Arbeit und zum Teil nachtürlich auch meiner besonders „guten“ Lebensweise von früher zuzuordnen. Natürlich habe ich mittlerweilen meine Lebensweise geändert, aber für einige Sachen ist es schon z.T. zu spät. Jetzt kann ich es nur noch etwas abfedern, damit es möglichst lange so bleibt und sich nicht verschlechtert.

      Wünsche Euch noch eine schöne Woche.

      Lg Rolf und Lisa.

      P.S. Was du und dein Göttergatte so macht`s finde ich sehr beneidenswert. Ich wünsche Euch, dass ihr es noch lange durchhält.

      • Leider kommt man immer erst drauf, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Wir fühlen uns jetzt schon viel wohler und es geht jeden Tag weiter, auch wenn wir ständig den Verführungen ausgesetzt sind. Die Gewichtsabnahme hat auch mit der Gesundheit vorrangig zu tun, aber darüber möchte ich mich nicht auslassen im Blog. Danke für die 3 x 10, das motiviert!!!! Ihr seid echt super!

        Kommt gut durch die Woche – ist ja nur kurz!

        Liebe Grüße
        Claudia

  2. Herzlich willkommen zurück. 🙂 Das Krankenhaus hört sich sehr komfortabel an. Und ich habe einige Erfahrung mit Krankenhäusern. Ich hatte immer (die letzten Male) ein Netbook mit und belkam dann einen kostenlosen Hotspot, so dass ich jederzeit ins Netz konnte. Das hat zu meiner Genesung nicht unbeträchtlich beigetragen, den Kontakt mit den Blogfreunden zu haben.

    Alles Gute weiterhin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert