Gemüsegarten oder wie stellen wir ihn uns vor

Unser Gemüsegarten ist 500qm groß (eigentlich schon wieder zu klein) und der wird jedes Jahr mit einem neuen Muster versehen. Die Beete muss ich ohnehin anlegen, also warum kein Muster machen. Im Jahr 2010 hatte ich einen Regenbogen als Muster und dieses Jahr ist es ein Auge und die Beete sind die Wimpern.
Da wir uns Bio-zertifizieren lassen, wird natürlich mit unseren selbst produzierten Mist gedüngt, Unkraut beseitige ich mit der Hand und z.B. Kartoffelkäfer werden auch per Hand entfernt. Wir wollen ja schließlich unser Gemüse selbst essen. Was zu viel ist, wird ganz einfach verkauft und meine Kunden sind bis jetzt mehr als zufrieden.
Von normalem Gemüse wie Blau-Weißkraut, Wirsing, Kohlrabi, Rote Bete, usw. habe ich es auch mit Exoten versucht, wie Erdbeerspinat, Speisechrysanthemen, Buchweizen, Schabzigerklee und Kolbenhirse.
Die Kolbenhirse ist für unser Klima super gewachsen, die werde ich jedes Jahr pflanzen. Da ich einige Freunde mit Wellensittichen habe, ist der Absatz auch gleich gesichert.
Bei den Kartoffeln bin ich noch in der Versuchsphase, um die besten Sorten für uns herauszufinden
Ich habe heuer 12 Sorten gelegt und bis auf eine, die auch schon aussortiert ist, eigentlich recht gute Ergebnisse erzielt. Aber heuer war im Allgemeinen ein gutes Kartoffeljahr mit Riesendingern.

kohl
garten 010

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

6 Kommentare

  1. das ist schön

    ich hab auch nen großen garten
    für den eigenbedarf

    und für freunde

    da kommt mir auch keine chemie rein
    und frische erdbeeren vom strauch
    das macht schon was her 😉

    • Wir gewinnen auch jedes Jahr den Kampf mit den Kartoffelkäfern.
      Wie vernichtest denn du die Kartoffelkäfer?
      Wir zerdrücken sie. (Einweghandschuhe sei Dank).

    • Danke Birgit. Wir werden uns weiterhin Mühe geben, den Garten auf eine besondere Art zu gestalten. Bin gespannt, was sich meine Holde für das nächste Jahr besonderes für die Gartengestaltung einfallen lässt.
      Gruß Rolf und Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert