241 Tage später… jaaaaa, wir leben noch!

Ein großes Hallo mal an unser Blogfreunde und ja, es gibt uns noch und wir haben viel zu berichten.

Und…….. dann gab es natürlich viel Arbeit für uns.

Der Gemüsegarten wurde etwas vergrößert.

Heukartoffeln

Das heißt natürlich mehr Arbeit. Wir waren auch mit unserem Verkauf ab Feld letztes Jahr zufrieden. Die Arbeit hat sich schon mal gelohnt.

Unser Schafbock Bobby hatte wieder den Ausschlag am Kopf und trotz mehrfacher Versuche, ob Tierarzt oder homöopathisch, nichts half.
Nachdem wir einen Spezialisten für Schafe geholt haben und wir hören mussten, dass er eine allergische Reaktion auf Mückenstiche hat, haben wir lange überlegt und uns dann doch schweren Herzens entschieden ihn zu erlösen.
Bobby mit Verband

Ein zackiger Österreicher (mit dem Namen „König Ludwig“) mit Bio-Zertifikat darf ab September 2013 über 10 Damen herrschen.
Also haben wir uns auch da vergrößert, von anfänglich 5 Tieren.
Also auch hier mehr Arbeit.

Im Herbst haben wir dann unser größtes Projekt in Angriff genommen.
Rolf bei der Arbeit?

Mit Hilfe von Freunden und nach 3-monatiger Bauzeit haben wir nun einen supertollen und großen HÜHNERSTALL

Wir hatten mit dem Wetter so viel Glück und konnte am 14. Januar mit unseren Hühnern umziehen. Na ja, so ganz fertig ist er noch nicht, denn sobald es warm wird, müssen wir noch die Außenanlage fertigstellen.

Aber dazu gibt es noch einen eigenen Bericht.

UND….. das nächst Projekt wartet auch schon in den Startlöchern.

Das sollte bis Juni nach einer Kräuterspirale aussehen, denn Ende Juni haben wir bei uns Tag der offenen Gartentür. Also packen wir’s an.

Der Gemüsegarten wird noch mal vergrößert und dieses Jahr benötigen wir nun Hilfe dazu. Allein schaffen wir das nicht mehr.

A L S O …. wir bieten Urlaub auf dem Bauernhof an. Arbeit gegen Kost und Logie. Halben Tag arbeiten – halben Tag Urlaub.

Wer will dieses Jahr bei uns Urlaub machen??????

So, ich hoffe, dass ich die nächste Zeit wieder mehr schreiben kann

in diesem Sinne (ach ja, allen ein gesundes Jahr 2014)

Liebe Grüße aus den Bay. Wald

Lisa und Rolf

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

5 Kommentare

  1. Ja HALLOOOO Ihr beiden, das sind ja lauter supergute Nachrichten. Da gratulier ich Euch sehr. 😀

    Urlaub auf dem Bauernhof ohne Arbeit dafür mit Hund? Ist das auch eine Option? ;D

    Viel Spüaß jedenfalls bei der vielen Arbeit und ganz viel glückliche Händchen. :wave:

    • Der Hund wäre natürlich kein Problem,

      a b e r !!!!

      Wir hätten bestimmt auch leichtere Arbeiten zu vergeben 🙂 darüber könnte man vielleicht noch reden 🙂 🙂

      Wir müssen aber erst noch ein Gästezimmer herrichten, mit weißeln und so….

      Das ist auch eines unserer „Projekte“ für den Frühling, am besten noch bevor draußen die richtige Arbeit losgeht.

      Schaun ma mal 🙂

      Liebe Grüße

  2. Hallo liebe Lisa und lieber Rolf,
    da komme ich heute nach 14 Tagen *Haussitting bei meiner Tochter zurück und lese soooooo schöne und gute Nachrichten.

    Ich freue mich ganz doll mit euch mit !!!

    Gut schaut es bei euch aus und soviel ist passiert.

    Wünsche von ganzem Herzen,
    dass alles weiterhin so prima läuft
    und schick einen lieben Gruß in den Bayerischen Wald

    Uschi :wave:

    • Wenn wir so könnten, wie wir möchten, dann gäbe es bestimmt noch mehr Neues.

      Aber bei so viel Arbeit zwickt es gelegentlich schon mal und wir müssen beide etwas langsamer machen.

      Aber!!! Es wächst!!!!! 🙂

      Liebe Grüße zurück

      Lisa

  3. Hallöchen!!

    Da lese ich ja viele Neuigkeiten.
    Ich wünsche Euch viel Glück und Gesundheit für die vielen Aufgaben.

    Herzliche Grüße
    Traudl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert