Ernte satt

Das Gartenjahr 2012 hat uns bis jetzt reiche Ernte beschert
Langsam bringen wir unsere Ernte ins Haus.
Letztes Jahr hatten wir eine schlechte Zwiebelernte, viele verfaulten noch im Nachhinein, also habe ich dieses Jahr etwas mehr gesteckt und bis jetzt schaut es gut aus.

015

Schätzungsweise 25kg aufwärts, ein großer Schubkarren voll.

Durch das, dass es heute Nacht Frost gegeben hat und die Zucchini ihm zum Opfer gefallen sind, habe ich diese auch gleich mit geerntet. 50kg aufwärts 3 volle Schubkarren.

012

Zucchini hatten wir dieses Jahr jede Menge eingemacht (ca. 40 Gläser Zucchinisoße) viele verschenkt und verkauft und jetzt noch das Winterfutter für unsere Eierliferanten. Was will man mehr?

Bohnen sind auch schon abgeräumt und Rolf pult jetzt schon den 2. Tag die Kerne raus. Viele Hülsen sind zwar noch nicht ganz trocken, aber die werden noch nachgetrocknet. Aus den ganz reifen wird das Saatgut für nächstes Jahr sortiert. 6 Baueimer voll

Bei so vielen Bohnen versagt mir der Computer, das Bild lässt sich einfach nicht hochladen. Scheinbar waren es zu viele Bohnen.

Jetzt sind noch Rote Beete, Karotten, Kohlrabi, Kartoffeln, Pastinaken, Mangold, Blaukraut, Weißkraut, Wirsing, Kolbenhirse und Petersilie zu ernten. Ich werde dann weiter berichten, kann aber noch ein wenig dauern, bis der Acker leer ist.

Bis bald

Lisa und Rolf

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

6 Kommentare

  1. Hallo Lisa, ich finde das absolut fantastisch, diese Mengen sind ja Wahnsinn, ihr müsst ja einen riesigen Vorratskeller haben.

    Und körperlich ist das auch nicht ohne.

    Absolut bewundernswert, Hut ab….

    Gruß
    Manuela

    • Eigentlich habe ich noch den Lauch und den Sellerie vergessen.
      Wir haben viel Platz im Stall, zumindest die Themperatur noch nicht unter Minus 5°Grad sinkt, denn dann friert es hinein und bis dahin haben wir hoffentlich das Meiste gegessen. Den Rest bringen wir dann im Keller unter.

  2. Liebe Lisa und lieber Rolf,

    bei solch einer Ernte da lacht doch des Gärtners Herz, gell.

    Freue mich mit euch und wünsche natürlich noch viele Herbstsonnentage, damit eure Ernteerfolge noch größer ausfallen.

    Es tut gut, wenn die viele Arbeit auch belohnt wird.

    Ganz liebe Grüsse zu euch
    Uschi

    PS: Vielleicht schaffe ich es ja im sogenannten „Altweibersommer“
    noch mal bei euch vorbei zu schaun.
    Melde mich aber natürlich vorher an ;).

  3. Oha ihr hattet schon Frost.
    Von den Zucchini würde ich euch ja gerne ein paar abnehmen! 😀
    Ich habe dieses hahr jede menge Gurken gepflanzt und hoffe, dass ich auch eine gute Ernte bekomme.
    Euch noch viel Spaß bei der lieben Arbeit
    LG Birgit

  4. Hallo Birgit,

    Spaß macht das Ernten schon 🙂 aber der Rücken findet das nicht ganz so lustig 🙁
    Ich habe mir vorsichtshalber schon mal Massagen verschreiben lassen, die ich in vollen Zügen genießen werde :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert