Es ist wahr – Wir leben noch!

Nach sehr langer Zeit melden wir uns mal wieder.

008

Was war los mit uns? Eigentlich nichts Besonderes, nur hatten wir immer genügend Arbeit und sind abends immer spät ins Haus gekommen. Danach hatten weder ich noch Lisa große Lust zu schreiben. Am Anfang, als ich begann den Blog einzurichten, habe ich mir eigentlich vorgenommen, täglich oder wenigstens regelmäßig zu schreiben, aber anscheinend ist das schneller gesagt als gemacht.
Nun, wir wollen uns bessern und von nun an vielleicht doch etwas regelmäßiger zu schreiben.
Heute ist nun ein guter Tag für den Anfang. Es hatte fast die ganze Nacht geregnet, zum Teil sogar richtig stark und heute Morgen ist es doch merklich kühler wie die letzten Tage.

Ich sitze nun gemütlich in der warmen Küche und habe hoffentlich lange genug Muse, um einen schönen Beitrag zu schreiben. Der Holzofen ist eingeheizt und Lisa kocht gerade einen schönen Sonntagsbraten.

So und nun ein kleiner Überblick, was wir so die letzten 2 Monate, seit unserem letzten Beitrag geleistet haben.

Unsere Zucchini-Ernte war heuer (genauso wie letztes Jahr) wieder ein voller Erfolg. Sie wachsen und wachsen…, so schnell kann man sie gar nicht verspeisen bzw. verarbeiten.

020

Es werden bestimmt wieder so um die 40 Gläser dieser wundervollen Zucchini-Salsa. Die schmeckt einfach wunderbar und reicht dann den ganzen Winter.

016

In unserem Gemüsegarten und im Gewächshaus gedeiht auch alles prächtig.

034
038
039

Lisa bei der täglichen Gartenarbeit….
030031

und der Größenvergleich mit ihren Sonnenblumen.
032

Wir haben heute 2 „Gast-Arbeiter“ zu Besuch.

004
007

Hey, was suchen denn die komischen großen Viecher auf unserer Wiese.

009

Die Pferde sind von Bekannten im Dorf, die sollen die Weide mal so richtig abgrasen, besonders das höherstehende Gras, das die Schafe nicht mehr fressen.
Unsere Zackelschafe waren von den Pferden richtig erstaunt und blieben im angemessenen Abstand zu ihnen.

So, das war es erst mal von uns.
Bin richtig stolz auf mich, dass ich mal wieder was zu diesem Blog beigetragen habe.
Also wünschen Euch noch einen schönen Sonntag und bis bald

Rolf und Lisa

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

10 Kommentare

  1. alles sprießt und gedeiht bei Euch rund um’s Haus.
    Man sieht’s Euch geht es gut 🙂

    Wünsche einen schönen Sonntag.
    LG Traudl

  2. Super wieder mal von euch zu lesen liebe Lisa und lieber Rolf…..

    mensch sieht das klasse bei euch aus und über GUTE ERNTE freue ich mich besonders :yes:.

    Mir hast du jetzt richtig Appetit gemacht ;)…..

    ist schon genial, wenn man alles aus eigener Ernte essen kann
    und das schmeckt natürlich ganz besonders gut, gell.

    Musste grad über eure Zackelschafe schmunzeln und wie du ihr *denken interpretiert hast :)).

    Wünsche euch noch einen schönen langen Spätsommer,
    damit die Ernte-Erfolge weiterhin bestens sind
    und schick liebe Grüsse

    :wave: Uschi

    • Die Ernte fällt heuer sehr gut aus, haben auch schon viel eingemacht(darum haben wir auch keine Zeit zum bloggen)
      Den Pferden war es aber auch nicht ganz geheuer, die sind ausgebüchst und nach Hause gegangen.

  3. Wir haben heute den Tag auch für „Eingemachtes“ genutzt. Bei dem Wetter bleibt nicht viel Auswahl – hier Regen und Sonne im Wechsel.

    Schön von euch zu lesen! Jetzt kommt dann die kühlere Jahreszeit, dann habt ihr auch mehr Zeit.

    Eine gute Ernte – jetzt ist die schönste Zeit eines Gärtners und alle Mühe wird belohnt.

    LG Claudia

    • Das ist wie beim Holz machen, man schwitzt 2x, beim Hacken und beim Heizen.
      Im Garten eben beim Pflanzen und Grasen und später beim Kochen und Essen. Aba guad wars.:)

  4. Da kommt bei mir wieder große Bewunderung auf, wenn ich sehe, was ihr für einen tollen Garten habt und da so immer alles erntet. So professionell bin ich ja nicht, aber mich macht das Wachsen und natürlich das Ernten im Garten immer sehr glücklich. Ich hatte es im vergangenen Jahr doch auch mit Zucchini probiert, aber leider sind mir die Pflanzen recht schnell eingegangen. Ich hatte mir ja extra euer Rezept kopiert um meine von der erhofften großen Ernte auch noch über den „Winter“ profitieren zu können! 😀 Sollte nicht sein!
    Nun wird es bei euch bestimmt etwas ruhiger und sicher hast du dann auch mehr Zeit zum bloggen.
    LG an euch beide
    Birgit

    • Bis es bei uns ruhiger liegt warscheinlich schon Schnee.
      Wir haben noch 2 Wiesen zum Mähen und hoffen noch auf sonnige Tage.
      Dann bekommen wir 20 Ster Holz, zwar schon fix und fertig geliefert, muß aber auch aufgeräumt werden.
      Wir wollen einen neuen Hühnerstall bauen und da gibt es auch noch viel zu tun.
      Und dann natürlich bis Oktober den Rest vom Garten ernten, zumindest das, was wir nicht verkauft haben.
      Wir freuen uns schon auf die Zeit, wenn es um 17 Uhr schon dunkel wird. Genügend Lesestoff haben wir schon gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert